Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Kanam Grundinvest öffnet wieder

//
„Die Liquiditätssituation konnte seit Aussetzung der Anteilrücknahme im Oktober 2008 verbessert werden“, teilte die Kanam Grund Kapitalanlagegesellschaft heute mit. Insgesamt stehen rund 1 Milliarde Euro – dies entspricht rund 20 Prozent des Fondsvermögens – liquide Mittel zur Verfügung. Zum Geschäftsjahresende seien rund 99 Prozent der Immobilienobjekte vermietet gewesen, erklärt Kanam. Auch Rücktritte von Kaufverpflichtungen und zusätzliche Kreditlinien haben die Liquiditätssituation des Fonds gestärkt. Da sich der Kanam Grundinvest Fonds auch während der Schließung weiter positiv entwickelte, wurden zwischenzeitlich über zwei Drittel der ursprünglich bei der Kanam Grund vorliegenden Verkaufsaufträge widerrufen“, so die Gesellschaft. Zum 30. Juni 2009 hat der Fonds eine jährliche Rendite von 5 Prozent erzielt. Die Ausschüttung beträgt 2,50 Euro je Anteil – das ist genauso viel wie im Vorjahr.

Mehr zum Thema
Offene Immobilienfonds: Die Liquidität hat ihren PreisImmobilienfonds CS Euroreal wird wieder geöffnetSEB Immoinvest macht wieder auf