Katia Coudray wechselt zur Banque Syz

//
Katia Coudray soll in allen Geschäftsbereichen (Vermögensverwaltung, Privatkundengeschäft und Institutionelle) der Schweizer Privatbank Banque Syz die Produktentwicklung vorantreiben. Schwerpunkt sollen dabei Nischenprodukte wie Absolute-Return-Fonds sein. Bei der Schweizer Union Bancaire Privée (UBP) leitete sie zuvor zehn Jahre die Analysten und Berater sowie das Fondsmanagement.

Coudrays Nachfolger bei UBP wird Reto Gehring. Er übergibt darum das Management des UBP Multifunds Emerging Market (ISIN: LU0184621174) an Natalia de Rheer.

Mehr zum Thema
Studie: Banken geizen bei mobilen Apps Top-Vermögensverwalter verlassen Goldman Sachs Private Banking: Ranking der besten Vermögensmanager künftig ohne Firstfive