Keule oder Kuschel-Abo: Landwirt bietet Schaf-Aktien an

Landwirt werden ohne Eigenkapital: Um sich seinen Traum von einem Leben als Schäfer zu erfüllen, erfand Florian Preis eine interessante Finanzierungsstrategie: Der 32-Jährige bietet Schaf-Aktien an. Für 100 Euro erhalten Anleger innerhalb von 18 Monaten Lammfleisch in Wert von 130 Euro frei Haus geliefert. Auch für Vegetarier bietet Jungschäfer eine Alternative an: Für 100 Euro bekommen sie statt Fleisch die Patenschaft für eines der Tiere: Besuche und Informationen über die Entwicklung der Tiere inklusive.

Die Nachfrage übersteigt Preis‘ Erwartungen: Nach 42 verkauften Schaf-Aktien kann er die Kaufwünsche momentan nicht mehr bedienen.

Preis ist nicht der Erste, der ungewöhnliche Genussscheine anbietet. Andere Landwirte bieten beispielsweise Kuh-Aktien, Weingenussrechte und Schoko-Anleihen an. 

Mehr zum Thema