Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

KGAL: Take-off für Flugzeugfonds

//
Die Startbahn füllt sich: Ab sofort ist auch das Grünwalder Emissionshaus KGAL mit einem geschlossenen Flugzeugfonds in der Platzierung. Der Skyclass 51 investiert rund 46 Millionen Euro (Eigenkapital: 13,9 Millionen Euro) in drei Regionalflugzeuge des Typs Dash 8-Q400 von Bombardier.

Leasingpartner ist Croatia Airlines, die zum Star-Alliance-Verbund gehört.
Die Turboprop-Flugzeuge sollen im Mai 2008 und April/Mai 2009 ausgeliefert werden.

Das Asset Management (Akquisition, Wartung und Veräußerung der Fondsobjekte) übernimmt die German Operating Aircraft Leasing, ein Joint Venture der Lufthansa und KGAL. Die Laufzeit des Fonds beträgt elf Jahre, die prognostizierte Rendite bezogen auf das gebundene Kapital(Internal Rate of Return)soll nach Steuern 7 Prozent jährlich betragen. 

Die Mindestbeteiligung beläuft sich auf 10.000 Euro plus 5 Prozent Agio.

Mehr zum Thema
nach oben