Aktualisiert am 30.09.2021 - 12:51 UhrLesedauer: 3 Minuten

Klassiker unter der Lupe Warum der MFS Meridian Prudent Wealth seitwärts läuft

Seite 2 / 2

Sorgen bereitet dem MFS-Manager neben der schon vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie bestehenden hohen weltweiten Verschuldung und struktureller Ungleichgewichte vor allem der beispiellose Einbruch der Realwirtschaft. Alle drei Faktoren zusammen bedrohen seiner Meinung zufolge die Geschäftsmodelle vieler Unternehmen und dürften die Börsen noch über Jahre hinaus beschäftigen. „Deshalb kaufen wir weiter nur Titel, von denen wir fundamental absolut überzeugt sind und an denen wir langfristig festhalten“, schließt Wiener.

Quelle: Morningstar

Dazu zählen neben den bereits genannten Titeln unter anderem Alphabet, Facebook und Nestlé sowie aus Deutschland Adidas, Beiersdorf und LEG Immobilien. Relativ neu im Portfolio ist eine einprozentige Gold-Position. Für Wiener, der dem gelben Metall bislang mangels fehlender innerer Werte gar nichts abgewinnen konnte, in Zeiten einer immer mehr aus dem Ruder laufenden Geldpolitik eine „gute Idee“.

Bleibt die Frage, ob Neu-Investoren das so auch alles gut finden und bei weiter seitwärts laufenden Anteilspreisen die nötige Geduld bewahren. Wer sich damit schwertut, sollte vielleicht darüber nachdenken, den Prudent Wealth oder den Prudent Capital mit einem anderen, völlig anders aufgestellten Mischfonds zu kombinieren. Aus dem Kreis der 100 Fondsklassiker böte sich da zum Beispiel der Lloyd Global Multi Asset Selection (bis 1. August 2020: SPSW Global Multi Asset Selection) an.

Seit seiner Auflegung 2013 entwickelte er sich nur selten parallel zum Prudent Wealth: Lief der eine gut, hinkte der andere hinterher und umgekehrt. Am Ende schafften beide eine jährliche Rendite von 8,1 (Lloyd) beziehungsweise 9,1 Prozent. Wer wollte da meckern?

Tipps der Redaktion
Foto: Diese 10 Mischfonds stehen in der aktuellen Bestenauswahl
Rheinische Portfolio ManagementDiese 10 Mischfonds stehen in der aktuellen Bestenauswahl
Foto: Die besten Fonds für europäische Aktien
465 Fonds im CrashtestDie besten Fonds für europäische Aktien
Foto: Wenn aus dem V eine umgekehrte Quadratwurzel wird
Fondsklassiker und die Corona-KriseWenn aus dem V eine umgekehrte Quadratwurzel wird
Mehr zum Thema