Klassische ETFs

Xtrackers-Palette wird größer

DWS bietet 3 neue Dividenden-ETFs an

Drei frisch aufgelegte ETFs aus dem Hause DWS setzen auf fleißige Dividendenzahler. Zwei der drei neuen Produkte wollen sich eine bestimmte Anaysemethode von Morningstar zunutze machen. [mehr]

Fidelity International hat jetzt sechs Aktien-ETFs in Irland aufgelegt, die in Deutschland sowie 17 weiteren Ländern Europas verfügbar sind. Damit wolle die US-Fondsgesellschaft nach eigenen Angaben „einer der Preisführer am europäischen Markt für Indexfonds“ werden. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanztip-Vergleich zur Geldanlage

Diese 10 Anbieter bieten die besten Depots

Bankfiliale oder Online-Broker? Je nach Anleger-Typ eignen sich unterschiedliche Anbieter zum Verwahren eigener Wertpapiere. Welche Banken und Broker derzeit die günstigsten Depots für Indexfondssparer und gleichzeitig guten Kundenservice bieten, untersuchte jetzt das Online-Portal Finanztip. [mehr]

Die Deutsche Asset Management erweitert das Angebot an Exchange Traded Funds (ETFs). Mit den beiden passiv gemanagten Aktienfonds der Marke X-Trackers setzen Anleger auf Unternehmen mit hoher Dividendenrendite und soliden Finanzkennzahlen. [mehr]

Ernüchternde Nachrichten für Fondspicker: Anleger hierzulande verlieren vorschnell die Geduld mit ihren Fondsmanagern, denn viele Aktienfonds schlagen erst langfristig ihren Vergleichsindex. Und in einigen Fondskategorien fahren Anleger mit passiven Fonds viel schlechter. [mehr]

ETFs sind günstig, einfach zu handhaben – und meistens auch ziemlich transparent. Aber streuen sie auch Risiken ausreichend? Nicht immer. Ein Experte von Morningstar nennt fünf üble Beispiele für Aktien-Konzentrate. [mehr]

Konkurrenzkampf im Core-Segment

Lyxor senkt Kosten für 11 Basis-Fonds

Lyxor richtet seine Angebotspalette an Exchange Traded Funds (ETFs) hierzulande neu aus. Neben Spezialprodukten für taktische Investments in spezifische Sektoren, Märkte und Strategien tritt ein neu eingeführtes Produktsegment, das Basis-Investments mit relativ niedrigen Gesamtkosten bündelt. [mehr]

Legal & General Investment Management

Londoner Asset Manager drängt auf den deutschen Markt

Von Null auf einen Platz in den Top Ten: Ehrgeizige Ziele setzt sich der größte Vermögensverwalter Großbritanniens für die kommenden fünf Jahre in Europa. Wachsen will das Londoner Unternehmen vor allem in einer Sparte mit enormen Wachstumspotenzial hierzulande. [mehr]

Die Kapitalflüsse im Handel mit Exchange Traded Funds (ETFs) sind transparenter geworden. Dafür hat die seit Januar geltende EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid II gesorgt. Demnach werden auch außerbörsliche Käufe und Verkäufe sichtbar, erklärt Stephen Cohen vom US-Vermögensverwalter Blackrock. [mehr]

Die Börse Frankfurt will deutschen Privatanlegern den Einstieg in den heimischen Aktienmarkt erleichtern: Am heutigen 16. März bietet sie gemeinsam mit sieben Direktbanken die 30 Standardwerte im deutschen Leitindex Dax günstiger an. Die Aktion gilt ebenso für neun börsengehandelte Indexfonds. [mehr]