Lesedauer: 1 Minute

Knapp 80% Ostdeutsche haben Angst vor Altersarmut

Rentner im Garten: Knapp 80 Prozent der Ostdeutschen haben Angst, dass ihr Geld im Alter nicht zum Leben reichen wird. Foto: Getty Images
Rentner im Garten: Knapp 80 Prozent der Ostdeutschen haben Angst, dass ihr Geld im Alter nicht zum Leben reichen wird. Foto: Getty Images

78 Prozent der Ostdeutschen fürchten sich vor Altersarmut. Das ergab eine Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag von Stern durchgeführt hat. In Gesamtdeutschland fällt dieser Anteil mit 57 Prozent etwas niedriger aus.

Auch das Vertrauen in die Politik ist nicht besonders groß. 55 Prozent der befragten Bundesbürger meinen, dass keine Partei in der Lage ist, dauerhaft eine ausreichende Altersversorgung der Menschen in Deutschland sicherzustellen. Jeweils 17 Prozent trauen dies der Union und der SPD zu, 11 Prozent anderen Parteien - darunter 5 Prozent der Linkspartei.

Tipps der Redaktion
Foto: Gesucht wird… der Mathelehrer von Andrea Nahles
Riester- und Rürup-RenteGesucht wird… der Mathelehrer von Andrea Nahles
Foto: Für Politiker gilt Rente mit 56
SonderregelungFür Politiker gilt Rente mit 56
Foto: Gegen das Prinzip Altersarmut
SelbstständigkeitGegen das Prinzip Altersarmut
Mehr zum Thema