König & Cie: Schneller Rückfluss

//
Das Hamburger Emissionshaus König & Cie. meldet eine vorgezogene 5-Prozent-Ausschüttung beim geschlossenen Fonds Mezzanine Opportunity US 1. Hintergrund: Das 2007 platzierte Beteiligungsangebot investiert in drei Zielfonds, die Kapital für Immobilienfinanzierungen und Projektentwicklungen bereitstellen. Dem Zielfonds Babson Mezzanine Realty Investors LP, gelang unlängst ein Exit mit einer Rendite von mehr als 30 Prozent.

„Durch die Zurückhaltung der Banken sind die Margen und Sicherheiten für Mezzanine-Kapital überdurchschnittlich angestiegen“, heißt es aus dem Hause König & Cie. „Hinzu kommt, dass die Preise für Immobilien in den USA fallen und die Nachfrage nach Apartments anzieht.“ Von der Ausschüttung profitieren nach Angaben des Emissionshauses 138 Anleger.