Lesedauer: 1 Minute

Kooperation mit Hannoversche Leben Swiss Life lässt eigenes Riester-Produkt auslaufen

Bis dahin gibt es eine Übergangsfrist. Kunden können die Riester-Police von Swiss Life noch bis Ende 2014 beantragen. Der Versicherungsbeginn erfolgt dann spätestens zum 1. März 2015.

Swiss Life arbeitet nach eigenen Angaben bereits mit Hannoversche Leben als Produktpartner zusammen. Mit dem Verkaufs-Stopp der eigenen Riester-Rente will sich der Versicherer auf die Kernbereiche Berufsunfähigkeit, Pflege, betriebliche Altersvorsorge und moderne Garantiekonzepte konzentrieren.

Die Kooperation soll Maklern eine vollständige Produktpalette der Swiss Life sichern. Zudem sollen sie ihren Kunden mit dem Riester-Produkt der Hannoverschen eine kostengünstige Altersvorsorge vom Direktversicherer anbieten können, bei der zugleich eine persönliche Beratung vor Ort inbegriffen ist.
Mehr zum Thema
Checkliste des AfWWie Vermittler ihren VSH-Schutz prüfen können
betriebliche Altersversorgung (bAV)Wo bleibt die Betriebsrente in den Wahlprogrammen?
Diskussion um PflichtversicherungStaatliche Subventionen für Elementar-Policen?