Barbara Bocks

Anlagebetrug online Kryptowährungen: Mit diesen 9 Tipps erkennst du unseriöse Anlageempfehlungen

Previous
4/10
Next
ARTIKEL-INHALT
Seite 1 - Mit diesen 9 Tipps erkennst du unseriöse Anlageempfehlungen Seite 2 - Von wem kommt der Tipp? Seite 3 - Eine große Community?
Seite 4 - Informiert euch selbst.
Seite 5 - Kein Investment unter Zeitdruck. Seite 6 - Hinterfragt die Motive. Seite 7 - Vorsicht bei Versprechen. Seite 8 - Vorsicht bei Messengern. Seite 9 - Informiert euch über Maschen. Seite 10 - Was tun im Betrugsfall.
  1. DYOR – Informiert euch selbst. Und zwar ausführlich.

Es gibt wohl kein Tutorial im Finanzanlagebereich, in dem Expert:innen nicht auf diese ganz wichtige Regel hinweisen: Do Your Own Research, kurz DYOR. Es bedeutet so viel wie: Informiert euch selbst ausführlich über Chancen und Risiken von Finanzprodukten, in die ihr investieren wollt.

Nutzt immer mehrere voneinander unabhängige Quellen, um euch ein vollständiges Bild von möglichen Investments zu machen. Werdet außerdem äußerst skeptisch, wenn in Social-Media-Beiträgen überwiegend Erfolgsaussichten und keine Risiken dargestellt werden.

Hartmut Giesen von der Sutor Bank empfiehlt beispielsweise Coinmarketcap als verlässliche Informationsquelle zu Kryptowährungen. Auch spezialisierte Infodienste wie Messari bieten aus Sicht des Experten ebenfalls fundierte weiterführende Informationen.

„Und wer noch weiter in die Analyse einsteigen möchte, kann sich aus erster Hand über die Stärke von Communities informieren“, sagt Giesen. Dazu gehöre etwa die Plattform Github. Hier vernetzen sich Entwickler, um gemeinsam an einer Software zu arbeiten. Auch die meisten Krypto-Projekte sind dort vertreten. „Dort lässt sich erkennen, wie viele Entwickler an der Weiterentwicklung der Blockchain oder einem darauf basierenden Projekt arbeiten.“ Das sind aus Giesens Sicht „wesentlich stärkere Indikatoren für den Wert eines Coins oder Tokens als Likes auf Instagram oder Youtube“.

Previous
4/10
Next
Auch interessant
Erholsame Anlagestrategie Börsenstürme meistern: So machst du dein Portfolio urlaubsfit
Während du schon die Badehose einpackst, könnte dein Investmentportfolio noch einen Wellness-Check ...
Fallende Zinsen Sind Anleihen die besseren Tages- oder Festgelder?
Seit 2022 sind die Zinsen für Tages- und Festgelder stark angestiegen und ...
ETF der Woche Startet bald die Aufholjagd bei MDax-ETFs?
In den vergangenen drei Jahren lief es für den MDax nicht mehr ...
Mehr zum Thema
Mann sitzt auf einem Berg und beobachtet einen wieder aufsteigenden Bitcoin
Adrians Krypto-Update Bitcoin unter Druck: Steht eine Wende bevor?
Trotz sinkender Inflation und stabilem Angebot steht der Bitcoin-Kurs unter Druck. Doch ...
Taylor Swift beeinflusst mit ihrer "Eras Tour" die Wirtschaft
„Eras Tour“ in Deutschland Wie Taylor Swift die weltweite Wirtschaft beeinflusst
Taylor Swifts Eras-Tour bricht alle Rekorde. Von Milliardenumsätzen bis hin zu lokalen ...
Interessenten stehen mit Checklisten vor einem Haus, das zum Kauf angeboten wird.
Sinkendes Vertrauen Das musst du beim Immobilienkauf und -verkauf ohne Makler beachten
Die Zeiten, in denen sich Immobilien „wie geschnitten Brot“ verkaufen ließen, sind ...
Jetzt Newsletter abonnieren
Hier findest du uns