Kundenberatung

Bei Indexpolicen mit Turbo können Kunden wählen, ob Anteile des Vertragsguthabens für die Partizipation am jeweiligen Börsenbarometer verwendet sollen. Dadurch ist eine höhere Rendite möglich, doch das Vertragsguthaben kann gegenüber dem Vorjahr sinken, erklärt Branchenexperte Michael Hauer. [mehr]

Um lange Anfahrten zu vermeiden und trotzdem ein verbindliches Kundengespräch zu führen, könnten Berater auch Video-Chat nutzen, rät Philipp von Wartburg, Geschäftsleiter Technologie & IT bei der Deutschen Gesellschaft für Ruhestandsplanung. [mehr]

Das Amtsgericht München hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen von P&R-Firmengründer Heinz Roth eröffnet. Ehemalige Anleger können innerhalb einer recht kurz gesetzten Frist bis zum 18. April Ansprüche anmelden. Die Rechtsanwälte Hartmut Göddecke und Marc Gericke von Göddecke Rechtsanwälte geben eine Anleitung, was genau zu tun ist. [mehr]

[TOPNEWS]  5 Vermögensverwalter berichten

Was tun, wenn Mandanten sich ihrer Sache unsicher werden

Brexit, Handelskrieg, und andere globale Konfliktherde können auch das eigene Investment bedrohen, befürchten viele Anleger. Mit solchen Ängsten werden auch Berater immer wieder konfrontiert. Hier verraten fünf Vermögensverwalter, wie sie ihre Kunden über das Thema Risiko aufklären. [mehr]

Studie im Auftrag der Deutschen Kreditwirtschaft

Mifid II gefährdet Wertpapierkultur in Deutschland

Die europäische Wertpapierrichtlinie Mifid II verärgert nicht nur Berater und Kunden, sondern vertreibt letztere auch von den Kapitalmärkten. Das ist das Fazit einer Studie der Ruhr-Universität Bochum, die im Auftrag der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) durchgeführt wurde. [mehr]

Confidema-Geschäftsführer Stefan Brähler

Vermögensnießbrauch bindet Kunden

Das Nießbrauchmodell kennen die meisten nur aus dem Immobilienbereich - es ist aber keineswegs nur darauf beschränkt. Auch Wertpapierdepots können schon zu Lebzeiten übergeben werden, ohne die Kontrolle über das Vermögen und seine Erträge zu verlieren. Hier kommen einige Tipps von Vermögensverwalter Stefan Brähler. [mehr]

[TOPNEWS]  Rechenbeispiel für die Generation 50plus

Das sind die Top-Argumente für eine Rürup-Rente

Auf eine jährliche Nachsteuerrendite von knapp 4 Prozent kommen Kunden einer Basisrente, die umgangssprachlich auch Rürup-Rente genannt wird. Wie das geht, zeigt das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) in einem aktuell veröffentlichten Rechenbeispiel. [mehr]

Vergleichsportale und Insurtech in der Kritik

Wettbewerbszentrale moniert Preisangaben im Online-Vertrieb

Der Wettbewerbszentrale e.V. zeigt aktuell auf, wie Verbraucher durch Werbung im Internet übervorteilt werden. Zu den Negativbeispielen zählen auch die von Versicherungsmaklern kritisierten Vergleichsportale Verivox und Check24 sowie Ottonova, einem Online-Vermittler privater Krankenversicherungen. [mehr]

[TOPNEWS]  Zufriedenheit, Wechselbereitschaft und mehr

Wie Kunden über ihre Vermögensverwalter denken

Vermögensverwaltungskunden sind einer Umfrage zufolge mehrheitlich zufrieden mit den erbrachten Leistungen. Dennoch hat jeder Vierte bereits einmal den Anbieter gewechselt. Knapp zwei Drittel der Befragten tätigt zudem selbständig Investments. [mehr]