Windkraftanlagen in Deutschland

Windkraftanlagen in Deutschland

Lacuna bringt neuen Windfonds

//
Das Regensburger Emissionshaus Lacuna, Tochter der Fronteris-Gruppe, setzt mit dem Windfonds Lacuna Windpark Feilitzsch auf das Onshore-Windpotenzial Deutschlands. Fondsobjekte sind vier Windenergieanlagen am Standort Feilitzsch im bayrischen Landkreis Hof.

Das Fondsvolumen soll 4,6 Millionen Euro betragen. Anleger können sich ab 10.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio beteiligen. Höhere Beträge müssen durch 1.000 teilbar sein. Über die Laufzeit von 20 Jahren sollen Anleger eine Gesamtausschüttung von 253 Prozent der Anlagesumme bekommen. Die Ausschüttungen gelten als gewerbliche Einkünfte.

Mehr zum Thema
Immobilienaktien: Grund und Boden für wenig Geld
Grüne Beteiligungen im Überblick
nach oben