Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Lacuna: Mickey-Maus-Fonds fusioniert

//
Der Züricher Vermögensverwalter Lacuna Investment hat zwei seiner Minifonds zusammengelegt: Der Manager Select (WKN: 935903) wurde mit dem Top of Class of World Equity (WKN: A0EAKS) verschmolzen. Der Grund: Das Fondsvermögen war zu gering, um den Fonds wirtschaftlich managen zu können. Zuletzt betrug das Volumen nur noch 2,4 Millionen Euro. Das neue Gemeinschaftsprodukt kommt immerhin auf 14 Millionen Euro.

Beide Fonds verfolgen eine ähnliche Anlagestrategie: Sie investieren als offensive Dachfonds vor allem in Aktienfonds. Beim Top of Class of World Equity machen jene mindestens 70 Prozent aus. Aktuell sind es nahezu 100 Prozent des Fondsvermögens. Der Rest steckt in Zertifikaten oder Geldmarkttiteln. Anlageberater des Fonds ist die AIG Privat Bank aus Zürich.

Mehr zum Thema
nach oben