Gerhard Schlangen

Gerhard Schlangen

Landesbausparkassen unter neuer Führung

Schlangen (59) tritt an die Stelle von Christian Badde (65), der das oberste Gremium der Landesbausparkassen seit Juni 2010 geleitet hat und zum 30. September 2011 aus seinem Amt als Vorstandsvorsitzender der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse ausscheidet.

Als stellvertretender Vorsitzende wurden Franz Wirnhier, Sprecher der Geschäftsleitung der LBS Bayerische Landesbausparkasse, und Rüdiger Kamp, Vorsitzender des Vorstandes der LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover, bestätigt. Wirnhier hat zugleich den Vorsitz der Bausparkassenkommission inne, in der die Gemeinschaftsarbeit der LBS-Gruppe koordiniert wird.

Die zehn Landesbausparkassen haben einen Neuvertrags-Marktanteil von rund 40 Prozent. Für ihre 9 Millionen Kunden führen die "Bausparkassen der Sparkassen" annähernd 11 Millionen Verträge über eine Bausparsumme von 269 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema
Umfrage: Junge Erwachsene halten Immobilie für die beste Altersvorsorge Studie: Bausparkassen-Außendienst beklagt schlechtes Lead-Management Immobilienkauf im Ausland: Küstengesetz, Bierdeckel und andere Tücken