Juliana Demski (Gastautorin)Lesedauer: 1 Minute

Laut Experten Laufende Verzinsung wird auch 2018 sinken

Sparschweine im mit Euro-Verzierung: Auch 2018 wird es mit der Zinsflaute weitergehen.
Sparschweine im mit Euro-Verzierung: Auch 2018 wird es mit der Zinsflaute weitergehen. | Foto: Getty Images

„Aufgrund des weiterhin anspruchsvollen Zinsumfeldes gehen wir auch für 2018 von fallenden Überschussbeteiligungen aus“, sagt Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertung bei der Rating-Agentur Assekurata in einem Interview mit der Welt am Sonntag.  

Die durchschnittliche laufende Verzinsung habe Anfang des Jahrtausends noch bei über 7 Prozent gelegen. Diese Zeiten sind aber vorbei. 2017 liegt sie bei rund 2,5 Prozent.

Mehr zum Thema
Partnerschaftsvertrag bis 2028Generali und Vitality verlängern Kooperation vorzeitig Altersvorsorge in Deutschland„Ruhestand mit 60 Jahren ist oft kaum realisierbar“ VersicherungsbetriebHaftpflichtkasse kann wieder Verträge und Schäden bearbeiten