LBB: Neuer Alpha-Fonds mit Michael Keppler

//
LBB-Invest hat den neuen Keppler Global Alpha (WKN: A0JKNY) aufgelegt. Fondsmanager ist der New Yorker Investmentberater Michael Keppler. Der Deutsche ist für seinen systematischen und am Substanzwert von Unternehmen orientierten Investmentansatz bekannt. Für LBB-Invest managt er bereits den Keppler Global Value (WKN: A0JKNP) und den Keppler Emerging Markets (WKN: A0ERYQ).

Fondsmanager Keppler schaltet das allgemeine Aktienmarktrisiko weitestgehend aus, indem er sich am Terminmarkt absichert. Dadurch sollen Anleger vor allem an der Überrendite des Fonds gegenüber dem Markt profitieren, dem sogenannten Alpha. Die relative Wertenwicklung gegenüber dem weltweiten Aktienindex MSCI World entscheidet über die Rendite des neuen Fonds, der bis zu 30 Prozent seines Vermögens in Schwellenländer investiert.

Der Ausgabeaufschlag beträgt 5 Prozent, die Verwaltungsgebühr bis zu 2 Prozent. Außerdem wird eine 10-prozentige Erfolgsgebühr fällig, wenn der Fonds den Index Citigroup EMU 3 Month Deposit schlägt und einen neuen Rekordstand erreicht.

Mehr zum Thema