LBBW bringt neuen Fonds für Unternehmensanleihen

//
Im Fokus stehen Anleihen von Schuldnern aus dem Euroland. Dem Rentenportfolio (DE000A1CW5S5) dürfen bis zu 30 Prozent Unternehmensanleihen von Emittenten außerhalb des europäischen Währungsraums beigemischt werden – hier wittert das LBBW-Team besonders gute Gelegenheiten. Der Anteil von High-Yield-Anleihen ist auf 10 Prozent begrenzt. Insgesamt nimmt das siebenköpfige Analystenteam laufend mehr als 180 potenzielle Zielinvestments unter die Lupe. Nachdem sich der Markt in den vergangenen zwei sehr gut entwickelt hat, glaubt man im Hause LBBW für 2011 an eine Fortsetzung dieses Trends – das beobachtete Anleihesegment sei insbesondere im Vergleich zu Bundesanleihen und Aktien weiterhin attraktiv.

Factsheet Präsentation

Mehr zum Thema
Lipper-Gewinner LBBW Asset Management: Faible für Europa Feri-Studie: Deutsche Gesellschaften haben kaum Top-Europa-Fonds EuroStoxx, Dax und ProsiebenSat.1: Zertifikate für jeden Risikoappetit