Joachim Geiberger, Geschäftsführender Gesellschafter bei Morgen&Morgen. Foto: Morgen&Morgen

Lebensversicherungen

Diese LV-Anbieter bestehen den Morgen&Morgen-Stresstest

Dieser Inhalt wird derzeit wegen fehlender Zustimmung für Marketing-Cookies nicht angezeigt.

Das anhaltend schwierige Marktumfeldes beansprucht die Lebensversicherungsbranche weiterhin. Trotzdem kann sich die Spitzengruppe der Branche weiterhin behaupten: In der vorigen Woche präsentierten wir Ihnen acht Versicherer, die aktuell eine 5-Sterne-Bewertung im M&M Rating LV-Unternehmen erhalten.

Heute zeigen wir Ihnen darüber hinaus Versicherer, die derzeit im M&M Belastungstest ausgezeichnet werden. Dieses gute Ergebnis für 33 der 51 teilnehmenden Gesellschaften belege die weitestgehend anhaltende Stabilität in der Branche. Der Test bewertet, wie die Solvabilität sowie das Asset-Liability-Management eines Versicherers im Hinblick auf eine mögliche Krise ausgerichtet ist.

Alle 51 Versicherer haben Test bestanden

Dem aktuellen M&M-Stresstest zufolge erwiesen sich 49 Unternehmen sogar als robust in einem Krisenszenario, das heftige Ausschläge an den Finanzmärkten simuliert. „Alles in allem schlagen sich die Lebensversicherer achtbar“, kommentiert Joachim Geiberger vom Analysehaus Morgen&Morgen die Untersuchung der Bilanzdaten von 69 Gesellschaften mit einem Marktanteil von mehr als 95 Prozent.

Bislang verfügen die Lebensversicherer noch über ausreichende Reserven, vor allem dank hoher Buchgewinne auf festverzinsliche Wertpapieren, zitiert das Wirtschaftsmagazin Capital M&M-Geschäftsführer Geiberger. 18 Lebensversicherungsgesellschaften lieferten allerdings keine Daten für die aktuelle M&M-Belastungsprobe.

Mehr zum Thema
BU-VersicherungVersicherer muss Zahlungsstopp gut begründen Um 2,5 ProzentPKV-Zusatzgeschäft gewachsen Vertriebsspezialist von RolandFynn Monshausen wird Leiter Digitalvertrieb bei der Gothaer