Leiter Kapitalmarktanalyse von AGI

Wie realistisch ist ein bedingungsloses Grundeinkommen?

Hans-Jörg Naumer leitet den Bereich Kapitalmarktanalyse bei Allianz Global Investors. | © AGI

Hans-Jörg Naumer leitet den Bereich Kapitalmarktanalyse bei Allianz Global Investors. Foto: AGI

In der politischen Debatte gewinnt eine Idee an Fahrt: das „bedingungslose Grundeinkommen“ (BGE). Hans-Jörg Naumer von Allianz Global Investors durchleuchtet das Konzept anreiz- und auch demokratietheoretisch – und kommt zu einem interessanten Schluss.

Die Ideen hinter einem BGE erscheinen geradezu als bestechend:

  1. Das BGE wäre eine Einkommenssicherung, die alle anderen Sozialleistungen ersetzt und damit eine Vereinfachung und Vereinheitlichung bedeutet.
  2.  Es ist „bedingungslos“ und damit ein sozialpolitisches Auffangnetz, das ein Einkommen garantiert, egal ob jemand nicht arbeiten kann oder will.
  3. Stimmen die Voraussagen des „2. Maschinenzeitalters“ käme es gerade zur richtigen Zeit1: Wenn die Roboter mehr und mehr menschliche Arbeit ersetzen, ohne dass in ausreichender Zahl andere...
    Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Artikel aus der Reihe Denker der Wirtschaft lesen zu können.

    Märkte bewegen Aktien, Zinsen, Politik. Und Menschen. Deshalb veröffentlichen wir jetzt Texte, Whitepapers, Thesenpapiere von einigen der bedeutendsten Volkswirte für Sie – gebündelt und übersichtlich. So haben Sie mit einem Blick den Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Einschätzungen von einigen der großen Denker und Praktiker der Wirtschaft – also deep Content. Die Rubrik heißt somit auch „Denker der Wirtschaft“. Da diese Artikel nur für Profis gedacht sind, müssen wir Sie bitten, sich einmal anzumelden und zur Plausibilitätsprüfung ein paar berufliche Angaben von sich zu machen. Geht auch ganz schnell und danach können Sie jederzeit bequem alles lesen.

Über den Autor:

Weitere Artikel aus der Rubrik