Dirk Heuser: Das vom Leiter Portfoliomanagement der Commerzbank seit 2009 geführte Managerteam berät auch den globalen Aktienfonds Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus (ISIN: LU0372290675). | © Commerzbank Foto: Commerzbank

Leiter Portfoliomanagement

Dirk Heuser verlässt die Commerzbank

//

Dirk Heuser verabschiedet sich von der Commerzbank. Nach knapp zwei Jahrzehnten verlässt der Leiter Portfoliomanagement das Geldinstitut. Das von ihm seit 2009 geführte Managerteam berät unter anderem auch den globalen Aktienfonds Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus (ISIN: LU0372290675). Über Heusers künftige Tätigkeit ist noch nichts bekannt.

Für die Commerzbank arbeitete er seit 2000. In dieser Zeit war Heuser in verschiedenen Funktionen im Vertrieb an Privat- und Firmenkunden tätig und übernahm 2005 die Leitung der Anlagestrategie. Der diplomierte Volkswirt verantwortete hierbei unter anderem die Kapitalmarktstrategie sowie die Auswahl geeigneter Anlageprodukte im Wertpapierbereich für vermögende Privatkunden.

Die Commerzbank betreut mehr als 18 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 70.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden weltweit.

Mehr zum Thema
Spiel, Bank, Beat
Commerzbank wirbt für Frauen-Fußball-Nationalelf
Renten-Portfolios für institutionelle Kunden
Faros Consulting beruft Leiter Manager-Auswahl
Commerzbank-Chefvolkswirt
Privateigentum schafft Frieden und Massenwohlstand
nach oben