Leitzinsen Ein Rückblick auf knapp 50 Jahre

Im September senkte die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) ihren Leitzins zum zweiten Mal in Folge um 0,25 Prozentpunkte. Damit liegt er nun in der Spanne von 1,75 bis 2 Prozent. Die US-Währungshüter sind nicht die einzigen: Weltweit stellen sich Notenbanken gegen die Rezession und senken die Leitzinsen - mit Ausnahme der Norges Bank, der Zentralbank Norwegens, die ihren Leitzins im September auf 1,5 Prozent erhöhte.

Die nachfolgende Grafik zeigt den Anteil der Erhöhung und Senkung von Leitzinsen in Ländern des MSCI All Country World Index:

Mehr zum Thema

WEITERE Infografiken
EMPFOHLENE Infografiken
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben