Aktualisiert am 29.01.2020 - 09:13 UhrLesedauer: 1 Minute

Leserfoto: Jásson hat DAS INVESTMENT zum Fressen gern

Jásson mit Lieblingslektüre
Jásson mit Lieblingslektüre

Der Rüde fungiert als Bürohund der geschlossenen Fonds-Spezialisten von Akriba und ist als solcher immer ganz wild auf Neuigkeiten aus der Kapitalanlage-Branche. Vor allem DAS INVESTMENT hat er zum Fressen gern, weiß Marketing-Chefin Cornelia Sedlmaier zu berichten.

Dabei hat Jásson eine tragische Vergangenheit: „Er saß drei Jahre lang in einem Tierheim in Barcelona, nachdem ihn Tierschützer von einem Baum geschnitten haben. Er war von Jägern aufgehängt worden, nachdem er sich für die Jagd als untauglich erweisen hatte“, so Sedlmaier.

Heute hat Jásson beim geschäftsführenden Gesellschafter der Akriba, Stefan Triebe, ein neues zu Hause gefunden und kommt jeden Tag ins Büro des Maklerpools, wo er seinem neuen Herrchen mit Vorliebe DAS INVESTMENT an den Schreibtisch bringt.

Haben Sie auch ungewöhnliche oder witzige Bilder, die einen Bezug zu DAS INVESTMENT haben? Dann senden Sie uns diese an [email protected]!

Mehr zum Thema