Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Marcus Perschke

Marcus Perschke

LGT Capital Management geht nach Deutschland

//
Leiter der deutschen Einheit ist Marcus Perschke (Foto). Der deutsche Markteintritt von LGT Capital Management ist Teil einer Wachstumsstrategie der Vaduzer Muttergesellschaft, LGT Group. Ursprünglich hatte sie LGT Capital Management als reines Family Office für die Vermögensverwaltung des Fürstenhauses gegründet. Nun hat sie daraus ein globales Investmenthaus gemacht.

Marcus Perschke verantwortete bisher bei M&G International Investments in Deutschland den Vertrieb über Banken.

Als mögliche Kunden will LGT vor allem Privat- und Retailbanken beziehungsweise deren Kunden sowie Versicherungen und freie Vermittler ansprechen. Dabei setzt das Investmenthaus insbesondere auf den Markt für Altersvorsorge.

DER FONDS

DER FONDS aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Interview: AGI-Manager über die weiteren Aussichten der Börse Bangkok

Crashtest: Die besten Fonds für globale Value-Aktien

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

Zum Unternehmen: LGT Capital Management mit Sitz in Pfäffikon, Schweiz, ist eine Tochter der Liechtensteiner LGT Group. Das Investmenthaus hat sich auf spezielle Strategien und traditionelle Anlagen wie Aktien und Anleihen spezialisiert. Zudem bindet sie die Behavioural-Finance-Forschung in den Investmentprozess ein – also einen Ansatz, nach dem die Psyche der Anleger mit berücksichtigt wird. LGT Capital Management verwaltet ein Vermögen von umgerechnet etwa 12,8 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema
„Der Aufschwung sieht jetzt richtig gut aus“
„Der Bullenmarkt hat begonnen“
nach oben