Michael Sero (re.), Jyske Invest, erhält den KAG-Preis in der Kategorie Mixed Assets Small.

Michael Sero (re.), Jyske Invest, erhält den KAG-Preis in der Kategorie Mixed Assets Small.

Lipper Fund Awards 2013: Die Gewinner

Alle Jahre wieder: Die Fund Awards des Analysehauses Lipper gehen in die nächste Runde. Mit 16 ausgezeichneten Fonds führt auch in diesem Jahr Allianz Global Investors (AGI) die Sieger-Liste an. Im vergangenen Jahr erhielt die Investmentgesellschaft 14 Auszeichnungen.

Den zweiten Platz teilen sich mit jeweils acht Auszeichnungen DWS und First State. Mit jeweils sieben Lipper-Preisen folgen Franklin Templeton und UBS auf Platz drei.

Neben den üblichen Verdächtigen haben es in diesem Jahr auch einige neue Namen auf die Besten-Liste geschafft. So zeichnete Lipper auch diesmal Ethna Aktiv E, den Flaggschiff-Fonds von Ethenea aus. Auch fünf Fonds von Blackrock – darunter der BGF Euro Short Duration Bond Fund –, drei Fonds von M&G – darunter der M&G Global Growth A – und der LBBW-Fonds LBBW Rohstoffe 1 R haben es auf die Besten-Liste geschafft.

Weitere Fonds-Preise gingen unter anderem an Wave Management für den Fonds HL Mediuminvest FT und an die Walser Privatbank für Walser Portfolio German Select.

Unter den besten Gesellschaften führt Legg Mason mit zwei Auszeichnungen – als die beste große Gesellschaft in den Disziplinen „Overall“ und „Mixed Assets“. Beste kleine Gesellschaft in diesen beiden Disziplinen ist Jyske Invest.

Jeweils eine Auszeichnung als beste Gesellschaft erhielten auch Russel Investments als die beste große Gesellschaft im Anleihen-Sektor, Fisch Asset Management als die beste kleine Gesellschaft in diesem Bereich und Wells Fargo als der beste kleine Aktienfonds-Anbieter.

Die gesamte Gewinner-Liste finden Sie hier >> zur Bildstrecke Impressionen von Lipper Fund Awards 2013 >> zur Bildstrecke: Die Preisverleihung der Lipper Fund Awards 2013

Mehr zum Thema