Lesedauer: 1 Minute

Lipper-Statistik vom Juli Diese 10 Fondsgesellschaften haben die meisten Gelder eingesammelt

Detlef Glow (Foto: Reuters)
Detlef Glow (Foto: Reuters)
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch im Juli 2014 konnte die europäische Fondsindustrie Nettomittelzuflüsse verzeichnen und setzte so ihren Wachstumskurs fort. Die Gesamtmittelzuflüsse beliefen sich im Juli auf 52,5 Milliarden Euro.

Bei den Anbietern nimmt Blackrock, mit Nettomittelzuflüssen in Höhe von 4,0 Milliarden Euro, auch im Juli 2014 die Spitzenposition ein, gefolgt von der Deutsche Asset and Wealth Management (DeAWM) (+3,2 Milliarden Euro), J. P. Morgan Asset Management (+2,9 Milliarden Euro), UBS (+2,7 Milliarden Euro), und Vanguard (+2,0 Milliarden Euro).
Tipps der Redaktion
Foto: So viel haben Aktien-, Renten- und Mischfonds eingesammelt
Juli-Zahlen von LipperSo viel haben Aktien-, Renten- und Mischfonds eingesammelt
Foto: Diese 10 Fondsgesellschaften haben die meisten Gelder eingesammelt
Lipper-StatistikDiese 10 Fondsgesellschaften haben die meisten Gelder eingesammelt
Mehr zum Thema