Helmut Schulz-Jodexnis, BIT AG

Helmut Schulz-Jodexnis, BIT AG

Lobbyisten-Aktionsbündnis für Vertrieb geschlossener Fonds gegründet

//
Ziel der neuen Aktionsgemeinschaft ist es, den freien Vertrieben geschlossener Fonds gegenüber der Politik, den Produktanbietern und anderen Interessengruppen eine starke Stimme zu verleihen. Als Sprecher wurde Helmut Schulz-Jodexnis, Vorstand der Bit Treuhand AG, gewählt. Er wird vertreten von Jan Bäumler, Vorstand der IC Consulting AG.

Die Branche der geschlossenen Fondsvertriebe hatte sich in diesem Jahr bereits mehrfach auf Einladung des Initiators MPC Capital zu gemeinsamen Gesprächen getroffen. Um die neue Interessenvertretung noch schlagkräftiger zu machen, wollen die Teilnehmer künftig die vorhandene Organisation und Infrastruktur des Votum- Verbands nutzen. „Der Verband vertritt allgemein die Interessen der Finanzvertriebe und bietet damit das richtige Forum für alle relevanten Branchenthemen“, so Verbands-Geschäftsführer Martin Klein

Intensiviert werden soll vor allem auch der Austausch mit dem VGF Verband Geschlossene Fonds e.V., der die Interessen der Anbieter geschlossener Fonds in Deutschland vertritt.

Mehr zum Thema
Schäubles Regulierungsentwurf: „Ende der Unabhängigkeit im Vertrieb geschlossener Fonds“
Votum-Verband: „Diskussionsentwurf zur Regulierung geschlossener Fonds ist grundrechtswidrig“
nach oben