Quelle: Paribus

Quelle: Paribus

Logistik-Deal: Northrail übernimmt die Eisenbahn-Fachwerkstatt DWK

//
Die Lok-Vermietgesellschaft northrail GmbH, Hamburg, erweitert ihre Aktivitäten. Mit der Übernahme der Eisenbahnfachwerkstatt DWK GmbH & Co. KG, Kiel, baut northrail sein Dienstleistungsangebot aus. Die DWK firmiert zukünftig unter dem Namen northrail Service GmbH & Co. KG und agiert weiterhin als europaweit tätiger Dienstleister für Schienenfahrzeugbetreiber.

Die Geschäftsführung übernehmen Maja Halver und Dr. Johannes G. Stahl (Fotos). Northrail ist ein Public-Private-Partnership der Paribus-Gruppe, Hamburg, und des Seehafens Kiel.

„Northrail Service bietet auf dem bestehenden Firmen-Gelände der DWK in Kiel-Süd alle bahnspezifischen Arbeiten an, die bei Lokomotiven und weiteren Schienenfahrzeugen anfallen. Und das nicht nur für unseren eigenen northrail-Lok-Pool, sondern auch für Drittkunden“, erklärt Maja Halver, Geschäftsführerin northrail und northrail Service, die Ausrichtung des betreiber- und herstellerunabhängigen Serviceunternehmens.

Investieren Sie in die Zukunft des Schienentransports.

>> weitere Informationen

Neben Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten werden unter anderem Hauptuntersuchungen, Umbauten, kundengerechte Applikationen sowie werterhaltende Maßnahmen an Schienenfahrzeugen durchgeführt.

„Wir sind mit northrail seit mittlerweile fast zwei Jahren im Bahnmarkt aktiv und disponieren heute einen Lok-Pool von bisher rund 25 Lokomotiven, Tendenz steigend. Die Übernahme der DWK fügt sich nahtlos in unser bisheriges Geschäftsmodell ein. Wir wissen, dass es für unsere Kunden nachhaltig wichtig ist, schnell und flexibel auf Marktentwicklungen reagieren zu können – und das unabhängig von langfristigen Investitionen. Darauf sind wir nun mit der northrail Service noch besser als zuvor eingestellt“, so Halver.

Mit der Übernahme der DWK verfügt northrail nun über eine eigene Werkstatt, die nach DIN EN ISO 9001:2000 sowie DIN EN 14001:2005 zertifiziert und vom Eisenbahn Bundesamt zugelassen ist. Die Werkstatt ist Q1-Lieferant der Deutschen Bahn AG (DB) und damit berechtigt, die Instandhaltung der DB-Fahrzeuge durchzuführen.