Lesedauer: 1 Minute

Long only RWC mit Japan-Aktienfonds

Mit dem RWC Nissay Japan Focus legt die Investmentgesellschaft RWC einen Japan-Aktienfonds auf. Das neue Produkt, das von RWC und der Tokioter Gesellschaft Nissay Asset Management (NAM) verwaltet wird, bildet einen bestehenden japanischen Fonds eng nach. Dabei handelt es sich um einen alternativen Investmentfonds (AIF), der 2005 aufgelegt wurde und seit seiner Auflegung 34 Prozent über dem Aktienindex Topix liegt. 

Als ein sogenanntes Long-only-Fonds darf der RWC Nissay Japan Focus nur auf steigende, nicht jedoch auf fallende Aktienkurse setzen. Der Schwerpunkt liegt dabei nach Unternehmensangáben auf der Titelauswahl und dem „konstruktiven Engagement“ mit den Unternehmen, deren Aktien ins Portfolio kommen.

Mehr zum Thema