Themen
TopThemen
Fonds
Datentools
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Besucherin eines neu eröffneten Microsoft-Ladens in London befasst sich mit einem elektronischen Postkartenautomaten: Die Aktie von Microsoft ist mit 2,0 Prozent Gewichtung die zweitgrößte Position im Capital Group World Growth and Income Strategy. | © Getty Images Foto: Getty Images

Luxemburger Version

Capital Group holt Riesenfonds nach Europa

Die Fondsgesellschaft Capital Group hat den Aktienfonds Capital Group World Growth and Income Lux (ISIN: LU1991128999) aufgelegt und bringt damit eine 26 Jahre alte Anlagestrategie nach Europa und Asien. Vorbild des in Luxemburg aufgelegten Fonds ist der Capital Group World Growth and Income Strategy (WGI), verantwortlich ist dasselbe Team wie beim Original. Ziel sind gleichermaßen Kursgewinne und laufende Ausschüttungen.

Der Originalfonds brachte auf Sicht der vergangenen zehn Jahre eine Rendite von 7,1 Prozent pro Jahr, allerdings in der Hauswährung US-Dollar gerechnet. Größte Positionen sind derzeit die Aktien des Hardware-Herstellers Broadcom (2,7 Prozent Gewichtung), Microsoft (2,0 Prozent) und Facebook (1,6 Prozent). Das Portfolio ist umgerechnet 87,5 Milliarden Euro schwer.

Insgesamt sind sieben Portfoliomanager für das Management zuständig, die über eine durchschnittliche Anlageerfahrung von 24 Jahren verfügen und alle persönlich in die Strategie investiert haben. Einen Teil des Portfolios verwalten Research-Analysten, sodass auch ihre Ideen in die Strategie einfließen.

„Wir haben uns bei Capital Group vorgenommen, die Luxemburger Fondspalette zu erweitern und bewährte US-Strategien auch europäischen und asiatischen Investoren zugänglich zu machen“, sagt Julie Dickson, Investment Director bei Capital Group.

nach oben