Rückseite des 1-Dollar-Scheins | © pixabay.com Foto: pixabay.com

Lyxor BofAML $ High Yield Bond

Neuer ETF investiert währungsgesichert in Hochzinsanleihen

Da sichere Staatsanleihen nur noch niedrige Renditen bieten, rücken die riskanteren Hochzinsanleihen derzeit in den Fokus vieler Anleger. Das bei Weitem größte Universum so genannter High Yield-Anleihen stellen in US-Dollar begebene Zinstitel dar. Für deutsche Investoren sind mit Investments in diesen Markt allerdings Währungsrisikos verbunden.

Vor diesem Hintergrund hat der französische ETF-Anbieter Lyxor zusätzlich eine Euro-gesicherte Tranche seines High Yield-Indexfonds aufgelegt und an der Borsa Italiana gelistet: Der Lyxor BofAML $ High Yield Bond UCITS ETF (ISIN: LU1435356495) bildet eine Benchmark für den US-Dollar Subinvestment Grade-Markt der Industrieländer mit Schwerpunkt auf den USA ab.

Mehr zum Thema
Lyxor-ETFsStefan Kuhn neuer Vertriebs-Chef im deutschsprachigen RaumLyxor Commodities Ex-AgricultureRohstoff-ETF klammert Spekulation auf Nahrungsmittel ausStarker US-DollarEurokurs fällt auf tiefsten Stand seit 14 Jahren