Lyxor-ETFs setzen auf die größten Saubermänner

//
Die Fondsgesellschaft Lyxor Asset Management hat zwei neue Exchange Traded Funds (ETFs) aufgelegt, die auf Nachhaltige Investments setzen. Verantwortlich für die Zusammensetzung der Indizes sind die Analysten der Sustainable Asset Management (SAM). Um in einen der Indizes zu kommen, muss das Unternehmen zu den größten seiner Branche gehören.

Der Lyxor ETF World Water (WKN: LYX0CA) berücksichtigt 20 internationale Firmen aus den Bereichen Wasserverteilung, -bereitstellung und -aufbereitung. Die 20 größten Unternehmen der Welt aus dem Sektor Erneuerbare Energien kommen in den Lyxor ETF New Energy (WKN: LYX0CB).

Die jährliche Verwaltungsgebühr der börsengehandelten Indexfonds beträgt 0,6 Prozent.