Lyxor: Stahlkopf soll Deutschland-Geschäft stärken

//

Oliver Stahlkopf (41) ist neuer Vertriebschef für alternative Investments der Lyxor Asset Management in Deutschland. In dieser neu geschaffenen Funktion soll er von Frankfurt aus den Geschäftsbereich ausbauen und ist Ansprechpartner für die institutionellen Kunden. Verantwortlich zeichnet er unter anderem für die Hedge-Dachfonds und Absolute-Return-Fonds der Tochtergesellschaft der Société Générale.

Lyxor ist bei der französischen Großbank für das Geschäft mit Hedge-Fonds sowie passiv gemanagte Indexfonds (ETFs) zuständig. In Deutschland sind die Franzosen erst mit zwei Rohstoff-ETFs vertreten. Indexprodukte für die Anlageklasse Hedge-Fonds haben sie hierzulande noch nicht im Angebot.

Stahlkopf kommt von Morgan Stanley Investment Management. Dort betreute er neun Jahre lang für institutionelle Kunden des Vermögensverwalters.