Lyxors ETF-Chef geht

Wie das britische Nachrichtenportal „Citywire“ berichtet, hat Draper das Unternehmen bereits verlassen. Er verantwortete das Geschäft mit börsennotierten Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETF) bei der Société-Générale-Tochter Lyxor seit 2007. Draper kam damals vom Konkurrenten Barclays Global Investors (Marke: Ishares) in Großbritannien, der heute der Fondsgesellschaft Blackrock gehört.

Weitere Details zu Drapers Weggang und seine neuen Ziele sind noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema
Themen-ETFInvesco startet Indexfonds für saubere Energien Neuer IndexanbieterMoorgate Benchmarks startet in Deutschland März 2021Deutschlands größte Fondsstatistik