Ausländische Anleger haben insgesamt in diesem Jahr mehr japanische Aktien verkauft als zu jedem anderen Zeitpunkt seit der Jahrtausendwende. Bei ihrer übertrieben pessimistischen Haltung übersehen sie jedoch zahlreiche Chancen, erläutert Robin Black von Kames Capital. [mehr]

Gesundheit ist ein gesellschaftliches Gut. In den USA wird diese Grundannahme immer wieder auf die Probe gestellt – sobald die Rechnung kommt. Bei der Prüfung von Unternehmen auf Nachhaltigkeit sollten daher die Geschäftsmodelle näher beleuchtet werden, sagt David McFadyen, Spezialist für Hochzinsanleihen bei Kames Capital. [mehr]

Adrian Hull über flache Renditekurven

„Wirtschaft kühlt voraussichtlich nicht ab“

Sollten sich Trends an den Rentenmärkten fortsetzen, könnte sich die Renditekurve umkehren. Adrian Hull, Co-Head of Fixed Income bei Kames Capital, deutet das jedoch nicht als Zeichen für einen Wirtschaftsabschwung. [mehr]

Carolyn Bell, Kames Capital

„Politik verunsichert Investoren“

An den Aktienmärkten läuft eigentlich alles rund, ist Carolyn Bell, Investment Manager im Equities Team von Kames Capital, überzeugt. Doch die Politik sorgt wieder einmal für Unruhe. [mehr]

Kames Capital über abflachende Renditekurven

„Keine Chancen im Spätzyklus verpassen“

Investoren sorgen sich weltweit um abflachende Renditekurven, schließlich wird eine Invertierung gemeinhin als verlässlicher Rezessionsindikator betrachtet. Experten des schottischen Vermögensverwalters Kames Capital sehen dafür jedoch keinen Grund. [mehr]

Was haben Flugzeugteile und Sojabohnen gemein? Nicht viel, abgesehen davon, dass beide in einen Handelskonflikt verwickelt sind. Jordy Hermanns von Kames Capital erklärt, welche Auswirkungen der Schlagabtausch zwischen den USA und China auf die Finanzmärkte hat. [mehr]

Ob Mountain- oder E-Bike: Radfahren ist populär und bietet Investitionschancen. Anlässlich der gerade stattfindenden Tour de France stellt Neil Goddin, Co-Manager des Kames Global Sustainable Equity Fund, drei umweltfreundliche Aktien vor. [mehr]