Märkte

[TOPNEWS]  M&G-Star-Manager Richard Woolnough im Gespräch

„Was 2017 Mexiko war, könnte irgendwann die Türkei sein“

Nach einer Schwächephase hat der M&G Optimal Income in den vergangenen Monaten wieder Boden gutgemacht. Im Interview mit DAS INVESTMENT spricht Fondsmanager Richard Woolnough über die Hintergründe und seine aktuelle Positionierung. [mehr]

Flossbach von Storch zu Anleihen

Ein Sport mit eigenen Regeln

Anleihen haben ganz besondere Eigenschaften. Deshalb lässt sich ein Anleiheinvestment nicht einfach mit einem Aktienkauf vergleichen. Worauf es bei Anleiheinvestments ankommt. [mehr]

Seit der Finanzkrise haben Anleger viel Geld in Aktien investiert. Angesichts der Verlangsamung des weltweiten Wachstums dürfte für wachstumsorientierte Anleger die Zeit für eine Überprüfung ihrer Portfolios gekommen sein, so Wylie Tollette, Head of Client Investment Solutions bei Franklin Templeton Multi-Asset Solutions. [mehr]

Studie zur betrieblichen Altersversorgung

Eigenanteile in der bAV werden immer wichtiger

Was kommt für die Mitarbeiter unter dem Strich raus, wenn sie zwischen 22 und 42 Jahre auf eine ausschließlich arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente setzen? Diese Frage untersucht die Unternehmensberatung Lurse im Rahmen ihrer aktuellen Spezialstudie zur betrieblichen Altersversorgung (bAV). [mehr]

Qualitätsunternehmen zu Niedrigpreisen

„Europäische Aktien werden übertrieben abgestraft“

Europäische Aktien fielen im letzten Jahr bei den Anlegern in Ungnade. Die negative Stimmung sei jedoch übertrieben, sagen die Aktienexperten von Syz Asset Management, Juliana Auger und Pras Jeyanandhan. Was für Europaaktien spricht und wo sich die besten Einstiegsmöglichkeiten bieten, erläutern sie im Kommentar. [mehr]

Interview mit Rob Lovelace und David Polak

„Bei US-Aktien gibt es noch Kurspotenzial“

Nach zehn Jahren widerstandsfähiger Aktienmärkte in den USA fragen sich Anleger, wie lange die Hausse noch anhält. Rob Lovelace und David Polak von Capital Group geben im Interview eine Einschätzung. [mehr]

US-amerikanische IT-Unternehmen haben dieses Jahr den breiten Aktienmarkt hinter sich gelassen. Kann das so andauern? Lars Skovgaard Andersen, Investmentstratege bei Danske Invest, erläutert, warum der Höhenflug der IT-Branche noch nicht am Ende ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Geschäftsergebnisse in der Grafik

Läuft bei den Haftungsdach-Vermittlern

Veranstaltung beim Hamburger Haftungsdach NFS Netfonds: Die teilnehmenden vertraglich gebundenen Vermittler sollen in mehreren Ted-Runden kundtun, wie ihr Geschäft aktuell läuft – und wie es ihrer Meinung nach weitergeht. Die Kurzumfrage unter 230 Tied Agents wirft ein interessantes Schlaglicht auf den Status quo in dem Vermittler-Segment. [mehr]

Heiko Ulmer übernimmt mehr Verantwortung bei Bellevue Asset Management. Seit 1. April verantwortet er den Wholesale-Vertrieb in Deutschland, das Drittgelder von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Sparkassen, Dachfonds-Managern und IFAs verwaltet. [mehr]

Modern Monetary Theory (MMT) heißt die neue Wunderwaffe vieler Ökonomen. Sie könnte eines der zentralen Themen im US-Wahlkampf 2020 werden, glaubt Markus Richert vom Vermögensverwalter Porfolio Concept. Denn unbeschränkt Geld auszugeben habe derzeit für Politiker aus jedem politischen Lager einen besonderen Reiz. [mehr]