LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in MärkteLesedauer: 1 Minute

Wiwin Just Green Impact Mainzer Online-Plattform startet grünen Aktienfonds

Naturschutzgebiet bei Hamburg
Naturschutzgebiet bei Hamburg: Der neue Fonds der Online-Plattform Wiwin investiert in grüne Aktien. | Foto: Imago Images / Christian Ohde

Die Mainzer Online-Plattform Wiwin bringt den Wiwin Just Green Impact (ISIN: DE000A2QRSY6) auf den Markt. Das Management des internationalen Aktienfonds will in kleine und mittelgroße Unternehmen investieren, die umweltfreundlich sind. Die laufenden Kosten betragen etwa 1,45 Prozent pro Jahr. Ein Investment per Sparplan soll in Zukunft möglich sein, teilt Wiwin mit.

Gunter Greiner, Fonds-Advisor und Geschäftsführer der Wiwin Green Impact Fund GmbH, sagt zur Fondsauflegung: „Wir haben den Finanzmarkt sehr genau analysiert und uns dazu entschieden, einen eigenen Aktienfonds aufzubauen. Die angebotenen Produkte waren uns einfach nicht nachhaltig genug, da sie zu häufig Titel enthalten, die nach unseren strengen Kriterien nicht als grün gelten dürfen - beispielsweise IT-Unternehmen, die ihre Server zwar mit Strom aus Erneuerbaren Energien betreiben, aber kein grünes Geschäftsmodell verfolgen.”

Tipps der Redaktion
Foto: Vanguard startet nachhaltigen Renten-ETF
ProduktVanguard startet nachhaltigen Renten-ETF
Foto: UBS legt Aktienfonds mit mehreren Managern auf
Aber nachhaltigUBS legt Aktienfonds mit mehreren Managern auf
Foto: Bafin-Leitlinien schaden Fondsstandort Deutschland
BVI kritisiert„Bafin-Leitlinien schaden Fondsstandort Deutschland“