Maklerpool-Ranking Netfonds überholt Jung, DMS & Cie.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fonds Finanz ist die unbestrittene Nummer 1: An den Maklerpool mit Provisionserlösen von nunmehr knapp 102 Millionen Euro kommt kein Konkurrent heran. Der Zweitplatzierte hingegen hat im Vergleich zum Vorjahr gewechselt. Konnte 2014 noch Jung, DMS & Cie. (JDC) mit 64,33 Millionen Euro diesen Platz für sich beanspruchen, liegt nun Netfonds vorne. 

Das Hamburger Maklerpool, das im vergangenen Jahr die Schlußposition der Top-5-Liste besetze, konnte seine Erlöse um 25 Prozent auf knapp 65 Millionen Euro steigern. JDC, dessen Erlöse auf nunmehr 60,2 Millionen Euro gesunken sind, landet auf Platz drei.

Welche Provisionen andere Maklerpools erwirtschafteten entnehmen Sie bitte folgender Tabelle:

Mehr zum Thema