Managerwechsel bei Schroders’ Europa-Fonds

Zwei Europa-Aktienfonds von Schroders bekommen eine neue Managerin: Ab dem 22. Oktober wird Riita Hujanen den Schroder ISF Euro Active Value Fund (WKN: 661 571) und den Schroder ISF European Active Value Fund (WKN: A0J D8K) verantworten.

Den Euro Active Value managt derzeit noch Denis Clough, der auch das europäische Aktienteam bei Schroders leitet. Er wird die Gesellschaft Ende November verlassen. Hujanen soll Clough jedoch nur als Fondsmanagerin und nicht als Leiterin für Europa-Aktien beerben. Der Gesellschaft zufolge ist derzeit noch unklar, wer diesen Posten übernehmen wird. Der bisherige Manager des European Active Value, Leon Howard-Spink, bleibt im Unternehmen. Er will sich in Zukunft auf seine übrigen Fonds wie den Schroder ISF European Special Situations (WKN: A0J JZV) konzentrieren.  

Mit dem Euro Active Value gibt Hujanen ihr Debüt als Fondsmanagerin bei Schroders. Bislang hat sie bei der britischen Fondsgesellschaft Montanaro in London gearbeitet. Dort war sie seit Mai 2006 für mehrere europäische Renten- und Aktienfonds verantwortlich, unter anderem für den im Januar 2007 aufgelegten Amex European Small Cap Equities Fund (WKN: A0M NG1). Diesen Fonds hat am Montag Hujanens Kollege Dan Harlow übernommen, der ihn nach demselben Ansatz managen wird. 

Mehr zum Thema