Universitätsschloss in Mannheim, Sitz der Mannheim Business School. Foto: Mannheim Business School

Universitätsschloss in Mannheim, Sitz der Mannheim Business School. Foto: Mannheim Business School

Mannheim ist deutscher Spitzenreiter

MBA-Absolventen dieser Hochschulen verdienen am besten

//

Die Schweizer Universität St. Gallen lohnt sich für MBA-Absolventen am meisten. Wer seinen Master of Business Administration dort gemacht hat, verdient laut dem QS Top-MBA-Ranking anschließend im Schnitt 130.000 US-Dollar. Das ist mehr als bei Absolventen jeder anderen europäischen Wirtschaftshochschule.

Auch die Plätze zwei und drei gehen an Schweizer Bildungseinrichtungen: Absolventen der Business School Lausanne nehmen 122.000 Dollar, die der IMD 121.500 Dollar mit nach Hause. 

Mit knapp 119.000 beziehungsweise 115.000 Dollar folgen eine britische und eine schottische Business School. 

Anschließend wartet das Ranking mit einer Überraschung auf: Die Mannheim Business School , deren Absolventen 114.500 Dollar verdienen, landet auf Platz 6. 

Mehr zum Thema
Von Norwegen bis Neuseeland
In diesen Ländern verdienen MBA-Absolventen am meisten
nach oben