Lesedauer: 1 Minute

Marcus Money-Chappelle Neuer Head of Sovereign Funds für das Asset Management bei der Edmond de Rothschild Gruppe

Marcus Money-Chappelle, Head of Sovereign Funds für das Asset Management der Edmond de Rothschild Gruppe
Marcus Money-Chappelle, Head of Sovereign Funds für das Asset Management der Edmond de Rothschild Gruppe
Mit der Verpflichtung von Marcus Money-Chappelle bringt die Edmond de Rothschild Gruppe ihre Entschlossenheit zum Ausdruck, ihre Beziehungen im Bereich Sovereign Funds zu intensivieren. Sovereign Funds sind ein wesentlicher Bestandteil der internationalen Finanzszene, insbesondere in London, das heute einen Schlüsselstandort darstellt.

Money-Chappelle wird sich auf seine bisherige Erfahrung in der Finanzindustrie stützen, aus der heraus er Investmentlösungen für führende Institute weltweit entwickelt und vermarktet hat. Über die letzten 16 Jahre hinweg zählten Sovereign Funds, überstaatliche Einrichtungen, Rentenfonds und Family Offices zu seinen Hauptkunden.

Marcus Money-Chappelle (51) verfügt über 28 Jahre Erfahrung im Banking und Asset Management. Er war zunächst in der Risikoberatung und im Handelsgeschäft tätig, bevor er in den Vertrieb und das Marketing wechselte. Seine Karriere startete Money-Chappelle 1986 bei der Barclays Bank, wo er später von Singapur bis London, einschließlich eines Aufenthaltes in Bahrain, internationale Teams und Niederlassungen aufbaute und managte.
Mehr zum Thema