Lesedauer: 1 Minute

Marie-Jeanne Missoffe wechselt zu Mandarine Gestion

Fondsmanagerin Marie-Jeanne Missoffe
Fondsmanagerin Marie-Jeanne Missoffe
Marie.Jeanne Missoffe geht zur französischen Fondsboutique Mandarine Gestion und wird dort das Managerteam für europäische Growth-Fonds um Joëlle Morlet-Selmer und Diane Bruno verstärken. Die beiden managen derzeit die Growth-Fonds Mandarine Opportunités (ISIN: FR0010659797) und Mandarine Unique (LU0489687243)

Die 54-jährige Missoffe kann auf fast 25 Jahre Erfahrung im europäischen Aktienmanagement zurückblicken. Vor ihrem Eintritt bei Mandarine Gestion verwaltete sie europäische Aktienfonds bei SPGP. Davor war sie bei Ixis Asset Management für die Portfolioverwaltung von europäischen Nebenwerte-Fonds zuständig und betreute ebenso bei CDC Gestion das Segment europäische Aktien.

2001 wurde Marie-Jeanne Missoffe von Forbes als eine der 20 besten Fondsmanager weltweit prämiert und erhielt von Citywire von 2005 bis 2008 ein AAA-Rating.

Ihr Studium absolvierte die Fondsmanagerin an der französischen Hochschule Institut d’Etudes Politique de Paris und am Fachinstitut für Finanzanalysten, der Société Française des Analystes Financiers.

Mehr zum Thema
Aktienfonds-Serie: „Die nächste Blase wird auf dem Anleihemarkt platzen“
Mandarine Gestion tritt UN-Nachhaltigkeitsprogramm bei
Mandarine Gestion mag Seniorenheime, Online-Kleidungsläden und Luftfahrtzulieferer