Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Skyline von Sydney. Der australische Immobilienmarkt punktet mit Transparenz und guten Ertragsaussichten. (Foto: Getty Images)

Skyline von Sydney. Der australische Immobilienmarkt punktet mit Transparenz und guten Ertragsaussichten. (Foto: Getty Images)

Markteintritt in Australien

Commerz Real erwirbt für hausInvest Sitz der Bundespolizei in Sydney

//
Der Gebäudekomplex unweit des Hyde Parks umfasst elf Bürogeschosse mit einer Gesamtfläche von rund 14.300 Quadratmetern sowie verschiedene polizeispezifische Einrichtungen und einen Parkplatz mit 165 Stellplätzen. Bezüglich des Kaufpreises haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

„Wir gehen neue Wege, um weitere internationale Märkte zu erschließen und attraktive Investmentchancen zu nutzen – in Kooperation mit renommierten Partnern oder mit eigenen Ressourcen, wie zum Beispiel mit unserer in Hongkong ansässigen Tochtergesellschaft Commerz Real Asia-Pacific Ltd.“, erläutert Dr. Andreas Muschter, Vorsitzender des Vorstands der Commerz Real AG.

„Unser Ziel ist es, in absehbarer Zeit weitere Akquisitionen im Asien-Pazifik-Raum zu tätigen, um eine stärkere Marktposition aufzubauen. Ein vergleichbarer Ansatz liegt dem 2014 erfolgten Wiedereintritt von hausInvest in den US-amerikanischen Immobilienmarkt zugrunde.“ Die Fondsstrategie von hausInvest sieht einen Anteil außereuropäischer Investitionen von bis 15 Prozent des Fondsvermögens vor.

Transparenter Immobilienmarkt mit positiver Mietpreisentwicklung

„Dieser Erwerb ist für uns von besonderer Bedeutung: Wir freuen uns nicht nur über den erfolgreichen Markteintritt in Australien, sondern auch über die erste gemeinsame Transaktion unseres Wiesbadener Teams mit der Commerz Real Asia Pacific Ltd.“, sagt Robert Bambach, im Vorstand der Commerz Real AG für Immobilientransaktionen verantwortlich. „Der australische Immobilienmarkt ist einer der weltweit transparentesten, mit einer positiven Mietpreisentwicklung und vergleichsweise guten Ertragsaussichten. Er korreliert zudem nur wenig mit anderen internationalen Märkten. Insoweit leistet die Akquisition in Sydney einen nachhaltigen Beitrag zur Diversifikation des Fondsportfolios.“

Bei der erworbenen Immobilie handelt es sich angesichts der Lage, der hohen Bonität des Mieters und des Wertsteigerungspotenzials, das sich aus mietvertraglichen Optionen sowie den Ausbau- und Drittverwendungsmöglichkeiten ergibt, um eine der attraktivsten Investitionsmöglichkeiten der letzten Jahre. Die Bundespolizei ist seit der Fertigstellung des Objekts im Jahr 1990 alleiniger Mieter, was dessen hohe Zufriedenheit mit dem Gebäude und seinem Standort belegt.

Mit der Adresse 110 Goulburn Street befindet sich die Immobilie im Central Business District – unweit von Hyde Park, Chinatown und Oxford Street. Im unmittelbaren Umfeld befinden sich zudem weitere Behörden sowie zahlreiche Gerichte, was wiederum eine große Anziehungskraft für Anwaltskanzleien und Beratungsunternehmen zur Folge hat. Insoweit bestehen auch für eine etwaige Anschlussvermarktung der Flächen gute Ausgangsvoraussetzungen.

Begleitet wurde die Transaktion durch die Immobiliendienstleister CBRE und Eureka.

Mehr zum Thema
nach oben