Lesedauer: 1 Minute

Marktstudie Was erwarten Vermögensverwalter vom Jahr 2016?

Seite 2 / 2

  • „Bei einem längeren Anlagehorizont sind Aktien erste Wahl, und man sollte sich von den zu erwartenden Schwankungen nicht verrückt machen lassen“: Marco Herrmann, FIDUKA-Depotverwaltung
  • „Die Aktienmärkte repräsentieren aktuell das Gros der Champions League in der Anlage“: Andreas Meißner, Andreas Meißner Vermögensmanagement
  • „Aktien bleiben unsere klaren Favoriten, zwischenzeitliche Kursrückgänge sollten daher antizyklisch zum Kauf genutzt werden. Positives Überraschungspotenzial sehen wir in den zerbombten Währungen der Emerging Markets und bei Rohstoffaktien“: Christian Mallek, Sigavest
  • „Dividendenstrategien forcieren, trotzdem einen Sicherheitsteil halten. Volatilität mehr akzeptieren als bisher“: Christian Jenne, JRS Finanzmandate
  • „Kursrücksetzer von qualitativ hochwertigen Unternehmen bieten für langfristige Investoren in der Regel gute Einstiegsmöglichkeiten“: Josef Tafertshofer, Fimax Vermögensberatung
  • „Mehr Mut zum Risiko“: Willi Ufer, Wertefinder Vermögensverwaltung
Tipps der Redaktion
Foto: Deutscher Konsum profitiert vom niedrigen Ölpreis
MarktanalyseDeutscher Konsum profitiert vom niedrigen Ölpreis
Foto: Wojciech Stanislawski: „Die fetten Jahre der Schwellenländer sind vorbei
Comgest Growth Emerging MarketsWojciech Stanislawski: „Die fetten Jahre der Schwellenländer sind vorbei“
Foto: Wo sehen diese Top- Fondsmanager Börsen-Chancen?
Sauren Fondsmanager-Gipfel 2016Wo sehen diese Top- Fondsmanager Börsen-Chancen?
Mehr zum Thema