Markus Kaiser

Markus Kaiser

Markus Kaiser wird Vorstand bei Star Capital

Nachdem er Veritas Investment im Januar nach elf Jahren verlassen hatte, tritt Markus Kaiser bald einen neuen Job an. Er verstärkt ab Juli den Vorstand der Investmentgesellschaft Star Capital.

„Markus Kaiser wird den vermögensverwaltenden Ansatz für Star Capital über ETF-basierte Produktlösungen erweitern“, erklärte die Fondsgesellschaft. So will der Trendfolge-Spezialist schon bald nach seinem Antritt einen neuen ETF-basierten Fonds auflegen.

Kaiser zählt zu den deutschen Dachfonds-Pionieren. Er war treibende Kraft, als Veritas im April 2007 den ersten ETF-Dachfonds (WKN: 556167) in Deutschland aufgelegt hat. Es folgten weitere, ähnliche Produkte – allesamt nach Trendfolgemodellen gemanagt.

Mehr zum Thema
Analyse von HQ TrustDer IT-Sektor ist am mächtigsten – oder doch nicht? Spezialist für IndexfondsEx-DWS-Mann geht zu Han-ETF NYSE Arca Gold Miners IndexDie größten Goldminenbetreiber - und die erfolgreichsten