LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in InstitutionelleLesedauer: 2 Minuten

Nach 36 Jahren im Unternehmen Langjähriger Geschäftsführer von Universal Investment tritt ab

Markus Neubauer
Markus Neubauer: Der Finanzspezialist war seit 1987 bei Universal Investment tätig. | Foto: Universal Investment

Markus Neubauer, Geschäftsführer von Universal Investment, geht Ende Oktober nach 36 Jahren im Unternehmen, 24 Jahre davon im Vorstand, in den Ruhestand. Seine Karriere begann der studierte Betriebswirt 1987 zunächst als Assistent der damaligen Geschäftsführung. 1999 wurde er selbst Teil des Gremiums.

Im Jahr seines Eintritts legte Universal Investment gerade den hundertsten Investmentfonds auf und verwaltete knapp 3,5 Milliarden Euro. Ab Anfang der 1990er Jahre wuchs die Gesellschaft, sowohl was das Angebot an Fondsadministration und Fonds-Services als auch die Zahl der Mitarbeitenden betraf. Neubauer war in dieser Zeit verantwortlich für das Geschäft mit institutionellen Investoren wie Pensionskassen, Versorgungswerke oder Versicherungen.

Neubauer entwickelte den ersten Spezialfonds mit 

In dieser Rolle war er insbesondere an der Entwicklung des ersten Spezialfonds beteiligt, bei dem in einem Fonds mehrere Bereiche von je einem Asset Manager verwaltet werden.  Das daraus resultierende Master-KVG-Modell konnte sich etablieren. Heute werden über 60 Prozent des gesamten Spezialfondsvermögens von branchenweit etwa 2 Billionen Euro nach diesem Masterfonds-Prinzip gesteuert.

1.200% Rendite in 20 Jahren?

Die besten ETFs und Fonds, aktuelle News und exklusive Personalien erhalten Sie in unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Daily“. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Seit mehreren Jahren war Neubauer innerhalb der Geschäftsführung für die Kundenbindung (Strategic Key Account Management) zuständig. In den vergangenen Jahren ist die Universal Investment Gruppe gemeinsam mit den Kunden, institutionellen Investoren und Fondsinitiatoren, gewachsen, verwaltet über 5.000 Fonds und Strukturen mit einem Gesamtvolumen von fast einer Billion Euro und ist an den drei größten europäischen Fondsstandorten aktiv: Luxemburg, Deutschland und Irland.

„Wir schätzen Markus Neubauers Leistung in höchstem Maße und danken ihm sehr für seine Treue und sein tatkräftiges Engagement für unsere Gruppe“, sagt David Blumer, Vorstandvorsitzender (Executive Chairman) der Universal-Investment-Gruppe.

„Ohne sein umfassendes Netzwerk, sein fundiertes Marktwissen und seine Expertise wären wir definitiv bei weitem nicht da, wo wir heute stehen. Wir sind nicht zuletzt dank seines Einsatzes sehr gut gerüstet für die Zukunft!“, ergänzt Katja Müller, Kundenchefin (Chief Customer Officer).

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen