Matthias Danne: Der langjährige Vorstand der Dekabank ist jetzt in die Position des stellvertretenden Vorsitzenden gerückt. | © Dekabank Foto: Dekabank

Matthias Danne

Neuer Vize-Vorstandschef für die Dekabank

Die Dekabank hat einen neuen Vize-Vorstandschef: Matthias Danne tritt mit sofortiger Wirkung in diese Position. Die Rolle des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden war zunächst unbesetzt geblieben, nachdem Georg Stocker im vergangenen Januar Vorstandsvorsitzender der Dekabank wurde. Er hatte Michael Rüdiger abgelöst, der aus dem Unternehmen ausschied.

Jetzt wurde zeitgleich mit Dannes Ernennung zum stellvertretenden Vorsitzenden auch dessen Vorstandsvertrag um weitere fünf Jahre  verlängert.

Insgesamt besteht der Vorstand der Dekabank aus fünf Personen: Neben Vorstandschef Stocker und dem neu ernannten Vize Danne, der auch für die Bereiche Asset Management und Treasury verantwortlich zeichnet, gehören außerdem Birgit Dietl-Benzin für den Bereich Risiko, Daniel Kapffer als Finanz- und als operativer Vorstand, und Martin K. Müller für die Bereiche Bankgeschäftsfelder und Verwahrstelle dem Gremium an.

Der frisch ernannte Vize-Chef Matthias Danne ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler und gehört bereits seit 14 Jahren dem Vorstand der Dekabank an.

Die Dekabank ist der Wertpapieranbieter der Sparkassen. Gemeinsam mit ihren Tochterfirmen verwaltet sie etwa 313 Milliarden Euro in rund 4,8 Millionen Kundendepots.

Mehr zum Thema
Stühlerücken im VorstandDeka bekommt eine neue FührungsriegeChef der Deka-FondstochterStefan Keitel übernimmt Chefposten der HQ HoldingKeitels Aufgaben werden aufgeteiltDeka Investment benennt Vorsitzenden und Investmentchef