LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in InsurtechLesedauer: 3 Minuten
Headphones
Artikel hören
Online-Vertrieb
Google-Statistik: Die 10 meistgesuchten Versicherungen im Internet
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.

Online-Vertrieb Google-Statistik: Die 10 meistgesuchten Versicherungen im Internet

Google-Nutzer
Google-Nutzer: Eine aktuelle Studie zu den meistgesuchten Versicherungen 2023 zeigt ein hohes Interesse in den Bereichen Renten-, Pflege-, Elementar- und Tierversicherungen. | Foto: Luca Sammarco / Pexels
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Begriffe der Versicherungswelt werden am häufigsten bei Google gesucht? Das hat jetzt wieder die auf die Assekuranz spezialisierte Digitalagentur Mediaworx untersucht. Demnach verzeichneten die folgenden zehn Keywords jeweils mehr als eine halbe Million Suchanfragen: 

Am häufigsten informierten sich die Nutzer demnach über Rentenversicherungen mit mehr als zwei Millionen Suchanfragen im vorigen Jahr. Es folgen mit jeweils mehr als einer Million Suchanfragen die Themen Rechtsschutz-, Zahnzusatz- und Kfz-Versicherung. 

Die jeweiligen absoluten Werte entsprechen allerdings nicht der Zahl interessierter Verbraucher, warnen die Mediaworx-Analysten. Denn ein einzelner Nutzer könne ja mehrere Suchanfragen stellen. Außerdem deuten die Daten eher Tendenzen an, da sie teilweise stark auf- beziehungsweise abgerundet sind. 

Hier hat sich das Suchvolumen mehr als verdoppelt 

In ihrer aktuellen Analyse zeigen die Berliner Studienautoren darüber hinaus auf, wie sich das Suchvolumen nach 615 Stichworten beziehungsweise Wort-Kombinationen im Vergleich zum Vorjahr entwickelt hat. Für die folgenden elf hat es sich jeweils mehr als verdoppelt: 

Hallo, Herr Kaiser!

Das ist schon ein paar Tage her. Mit unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Versicherungen“ bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Zweimal die Woche versorgen wir Sie mit News, Personalien und Trends aus der Assekuranz. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

In beiden Top-Listen vertreten ist der Begriff „pflegeversicherung“. Im Gesamt-Ranking erreicht er den zehnten Platz mit etwa 606.600 Suchanfragen. Das sind 339.500 mehr als im Vorjahr, was einem Wachstum um 127 Prozent entspricht. Den höchsten Zuwachs verzeichnet jedoch der Suchbegriff „hagelschaden versicherung“ mit einem Plus um 199 Prozent. 

Trends deuten auf Chancen im Versicherungsvertrieb   

Diese Nachfragetrends deuten auf Chancen für Vertrieb, Marketing, Kundenservice und Produktentwicklung der Versicherer, so die Studienautoren. Ursächlich für das anhaltend hohe beziehungsweise gestiegene Interesse an Themen wie Rente, Pflege und Elementarschutz seien demnach externe Faktoren wie angekündigte Reformen der Sozialversicherungen oder Nachrichten über aktuelle Unwetter.  

 

Teilweise werde das steigende Nutzerinteresse aber auch von den Versicherern mit angetrieben: „Zum Beispiel vermarkten seit Corona zahlreiche Versicherer ihre Tierversicherungen, was sich auch auf das Absicherungsbewusstsein der Verbraucher auswirkt. Daher lässt sich in diesem Fall ein Mix aus gestiegenem Bedarf durch mehr Tierhalter, als auch einem Abstrahleffekt ausgehend von den Versicherern vermuten.“ 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
Tipps der Redaktion