Mediolanum Innovative Thematic Opportunities Nachhaltiger Themenfonds setzt auf 4 Megatrends

Erneuerbare Energien: Der Klimawandel zählt laut Mediolanum derzeit zu den wichtigsten Zukunftstrends. Ein neuer Mediolanum-Fonds investiert nach Anbieterangaben „in Unternehmen, die vier langfristigen Wachstumstrends als wesentlichen Performance-Treibern folgen, darunter The Digital World, Emerging Middle Class, Industrial Renaissance und Getting Older & Staying Healthy“. | © Pixabay

Erneuerbare Energien: Der Klimawandel zählt laut Mediolanum derzeit zu den wichtigsten Zukunftstrends. Ein neuer Mediolanum-Fonds investiert nach Anbieterangaben „in Unternehmen, die vier langfristigen Wachstumstrends als wesentlichen Performance-Treibern folgen, darunter The Digital World, Emerging Middle Class, Industrial Renaissance und Getting Older & Staying Healthy“. Foto: Pixabay

Der Vermögensverwalter der Dubliner Bankengruppe Mediolanum managt einen neu aufgelegten Dublin Aktienfonds, der sowohl in Industriestaaten als auch Emerging Markets investiert. Im Fokus stehen dabei jeweils Unternehmen, die von langfristigen Wachstumstrends der Weltwirtschaft profitieren. Dazu gehören technologische Fortschritte, demografische Veränderungen und geänderte Präferenzen der Verbraucher sowie die Urbanisierung und der Klimawandel.

Für die Asset-Allokation auf thematischer Basis ist der aus den Niederlanden stammende Vermögensverwalter Robeco verantwortlich. Über die Produktstruktur und Strategie entscheiden hingegen Brian O'Rourke und Tommaso Tabacchi von Mediolanum Asset Management. Aus einem globalen Aktienuniversum von etwa 3.000 Unternehmen wählen sie maximal 70 Titel mit nachweislich hohen Renditen auf das investierte Kapital. Dabei verfolgen sie einen nachhaltigen Investment-Ansatz.

Von dem thesaurierenden Aktienfonds Mediolanum Innovative Thematic Opportunities gibt es jeweils eine Anteilsklasse mit Absicherung gegen Wechselkursschwankungen (ISIN: IE00BG0D0K02) und ohne Währungsschutz (IE00BG0D0J96). Die laufenden Kosten beider Tranchen betragen 2,72 Prozent.