Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender

Themen-Experte
Megatrends

Themen-Experte
Megatrends

Stephen Gunkel, Head of Communications, Pictet Asset Management: „Das Portal richtet sich an Personen, die an Investments interessiert sind, insbesondere an Investments, die überdurchschnittliche Rendite mit einer besseren Umwelt und besseren sozialen Zukunft für alle kombiniert.“ | © Pictet Asset Management

mega.online Plattform

Die Chancen von Megatrends erkennen

Wissen Sie, wie das Internet der Dinge helfen kann, den Wasserverbrauch zu reduzieren? Warum in Großbritannien anderthalb Häuser pro Minute energetisch nachgerüstet werden müssten? Oder dass wir bald vielleicht immer mehr Fleisch essen werden, das im Labor aus Zellen gezüchtet wurde? Über all das und viel mehr können Sie auf mega.online lesen und hören. Pictet Asset Management hat das Online-Informations-Portal zu Themen rund um Megatrends Anfang 2016 ins Leben gerufen. Unter den drei großen Rubriken Nachhaltigkeit, Gesundheit und Technologie werden Ideen, Ansätze und Entwicklungen vorgestellt, die helfen könnten, heutige und künftige globale Herausforderungen zu meistern. Über 200 Beiträge sind bereits auf mega.online erschienen, jeden Monat kommen vier bis fünf neue Artikel oder Videos hinzu. Seit Kurzem sind die Artikel auch in deutscher Sprache verfügbar.

„Entwickelt wurde mega.online für unsere Kunden, also Fondsvermittler, Privatbanker und andere, um deren Kunden zu helfen, die Chancen von thematischen Aktieninvestments zu verstehen. Das Portal richtet sich an Personen, die an Investments interessiert sind, insbesondere an Investments, die überdurchschnittliche Rendite mit einer besseren Umwelt und besseren sozialen Zukunft für alle kombiniert“, sagt Stephen Gunkel, Head of Communications bei Pictet Asset Management.

Fachliche Informationen statt Produkt-Marketing

Direkte Investment-Tipps liefert die Webseite allerdings nicht, Anlageprodukte sind auf dem Portal nicht zu finden . Stattdessen werden die Ansichten führender Experten zu globalen Megatrends aufgezeigt, aber nicht in wissenschaftlichen Abhandlungen, sondern gut verständlich aufgearbeitet. Zu den Autoren zählt beispielsweise Professor Asit Biswas. Der renommierte Hydrologe berät nicht nur Regierungen in Sachen Wassermanagement, sondern ist auch Mitglied im Advisory Board der Pictet Themenfonds. „Zudem nutzen wir unser Netzwerk aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und Unternehmern, um Einblick in die neusten Technologien zu bekommen“, erklärt Gunkel. Mega.online verzeichnet mittlerweile 12.000 User pro Monat auf der Website, über 20.000 Follower über die Social Media-Kanäle und 4.000 Abonnenten des monatlichen Newsletters. Die Plattform wurde 2018 mit dem „Incisive Media – Marketing Innovation Award – Thought Leadership” ausgezeichnet.

Unter Megatrends versteht Pictet AM starke sozioökonomische, ökologische und technologische Kräfte, die unseren Planeten prägen. „Megatrends spielen eine sehr wichtige Rolle für uns. Es handelt sich dabei um die großen globalen Entwicklungslinien, die hinter unseren thematischen Anlagestrategien stehen. Diese Trends entwickeln sich unabhängig vom Konjunkturzyklus und besitzen alle die Fähigkeit, die Finanzlandschaft neu zu gestalten“, erläutert Gunkel. Pictet AM hat zusammen mit einem Zukunftsforschungs-Institut 14 Megatrends herausgearbeitet. Die wichtigsten für den Asset Manager davon sind Nachhaltigkeit, technologische Entwicklung, Fokus auf Gesundheit, demografische Entwicklung, Globalisierung sowie Wirtschaftswachstum.

Stets auf der Suche nach innovativen, langfristigen Themen

An den Schnittstellen dieser Trends findet Pictet AM attraktive Anlagethemen. „Zum Beispiel erzeugen die demografische Veränderung und die damit verbundene Urbanisierung ökologische Herausforderungen. Diese können gelöst werden durch technologische Entwicklungen, Stichwort Smarter Cities, oder mithilfe von Big Data können Ressourcen effizienter genutzt werden“, sagt Gunkel. Gleichzeitig stehen Gesundheit und Nachhaltigkeit so stark im Fokus wie nie zuvor und beeinflussen die politische und soziale Agenda. Davon profitieren Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen in diesen Bereichen anbieten. „Megatrends sind der zentrale Treiber für unsere Investitionen in Wasser, saubere Energien oder unsere Smart-City- und Global-Environment-Strategien – um nur ein paar unserer thematischen Strategien zu nennen“, so Gunkel.

Pictet AM konnte in der Vergangenheit immer wieder Themen erstmals besetzen. Diese Fähigkeit will sich der Asset Manager erhalten und sucht stets nach innovativen Ansätzen. „Allerdings schauen wir uns sehr genau an, ob ein solches Thema langfristig bestehen kann, denn nur wenn dies der Fall ist, sind wir bereit, einen Fonds aufzulegen“, erklärt Gunkel. Derzeit stehe keine Fonds-Neuauflage unmittelbar bevor, allerdings seien einige Projekte in Arbeit.

nach oben