Erfolgreicher Unternehmer: Amazon-Chef Jeff Bezos Foto: Getty Images

Mehr als 1.000.000.000.000 US-Dollar Börsenwert

Amazon kommt in den Billionen-Club

Amazon hat einen neuen Rekord markiert. Als zweites Unternehmen nach iPhone-Hersteller Apple hat das Internet-Kaufhaus zeitweise einen Börsenwert von mehr als einer Billion US-Dollar erreicht.

Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt knapp unter der Höchstmarke bei 978 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 846 Milliarden Euro.

1994 von Jeff Bezos in Seattle gegründet und als Online-Buchhändler gestartet, handelt es sich bei Amazon inzwischen um das größte Kaufhaus der Welt. Bezos unternehmerischer Erfolg zahlt sich aus: Er verdient der Schweizer „Handelszeitung“ zufolge 4,4 Millionen US-Dollar pro Stunde.

Filme, Kindle und Alexa

Auch die Geschäftsfelder des Amazon-Konzerns nehmen zu: Selbst ein Streamingdienst und eigene Elektronikgeräte wie der E-Book-Reader Kindle und der Sprachassistenten Alexa gehören zum mittlerweile Angebot.

 

Mehr zum Thema
Schulden, Wachstum, ZölleChinas Regierung steckt in der Zwickmühle ESMT-Präsident Jörg RochollDer „Euro Zone Basket“ Lange her, aber trotzdem präsentWas wir aus zehn Jahren Finanzkrise gelernt haben